Startseite

Die OSZE als Mediator: Instrumente - Herausforderungen - Chancen

Am 6. Juli 2016 führte Deutschland im Rahmen des OSZE Vorsitzes eine Konferenz über die Rolle der OSZE als Mediator durch. Die Konferenz wurde vom Auswärtigen Amt und der Initiative Mediation Support Deutschland (IMSD) zusammen organisiert und fand in den Räumlichkeiten des Auswärtigen Amtes statt.

Mediation ist ein wichtiges Instrument der OSZE das über die letzten Jahre weiter entwickelt und ausgebaut wurde. Die Konferenz gab die Möglichkeit über die verschiedenen Anwendungen von Mediation und die diversen Mediationsmaßnahmen der OSZE zu diskutieren und Erkenntnisse zu teilen.

Die Konferenz brachte eine große Vielfalt von Expertinnen und Experten aus internationalen Organisationen, think tanks, der Wissenschaft, der Zivilgesellschaft, weiteren Instituten die einen Schwerpunkt auf Mediation legen, und der interessierten Öffentlichkeit zusammen.

Während der Konferenz wurde ein Video gedreht, mit Beiträgen von Rednern, Panelmitgliedern, und Teilnehmenden.

Video der Konferenz

Programm

Das Programm der Konferenz können Sie hier runterladen:

Programm der Konferenz

Konferenzbericht

Der Konferenzbericht ist hier erhältlich:

Konferenzbericht (englisch)